1200x675.webp

Irfan Selimovic trifft am Samstag auf seine ehemaligen Mannschaftskollegen. (Foto: Michael Buchholz)

Landesliga Südost - 10. Spieltag (Vorschau)

Ampfing muss in Rosenheim punkten

Den Spielausfall unter der Woche hat der TSV Ampfing genutzt, um sich intensiv auf den zehnten Spieltag in der Fußball-Landesliga Südost vorzubereiten: Die Schweppermänner gastieren dabei am morgigen Samstag um 15 Uhr beim SB Rosenheim zum Kellerduell.

              

Während die Gäste mit nur vier Punkten aus acht Spielen weiterhin auf dem vorletzten Platz rangieren, hat sich der SB Rosenheim am vergangenen Wochenende mit einem 3:1-Erfolg über den FC Töging immerhin auf Rang 15 hochgearbeitet – der zweite Saisonsieg für die Elf von Trainer Harry Mandl. Auf der anderen Seite steht die traurige Bilanz der Ampfinger mit vier Niederlagen aus vier Auswärtsspielen.

 

„Wir müssen in Rosenheim etwas holen“, sagt Ampfings Sportlicher Leiter Adrian Malec, der festgestellt hat: „Wir haben knackig trainiert.“ Weiterhin verzichten muss Trainer Rainer Elfinger bei seinem zweiten Spiel als Coach der Ampfinger auf den angeschlagenen Alex Riemann, der sich übrigens wie Liviu Pantea auch noch im Urlaub befindet. Nur Lauftraining absolvieren konnte Waldemar Miller, der Probleme mit der Wadenmuskulatur hat. Auch bei Sahin Bahadir und Atakan Akdemir ist ein Einsatz wegen Verletzung noch nicht möglich, dagegen steht Kapitän Anel Salibasic nach seiner Muskelverletzung wieder zur Verfügung.

Bericht: Michael Buchholz (MB.Presse)

274242760_10216451310714234_8145001288230242662_n.jpg