NBpvnf22NArfFUtW3DfEdab6thPaKKiJQGbBB4nh

Ampfings Abwehrchef Daniel Hofstetter (rechts) fehlt den Schweppermännern beim Re-Start. (Foto: Michael Buchholz)

Ampfing testet am Samstag gegen Simbach

Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Landesligist TSV Ampfing bestreitet am Samstag um 15 Uhr seine Generalprobe für den Punktspielauftakt am 19. September um 17 Uhr gegen den TSV Kastl. Zu Gast im Raiffeisen-Sportpark ist der niederbayerische Bezirksligist ASCK Simbach.

Trainer Klaus Seidel muss dabei auf Abwehrchef Daniel Hofstetter verzichten, der sich beim 5:1 in Raubling eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen hat und wohl drei Wochen pausieren muss. Generell nicht mehr zur Verfügung stehen Simon Kürbs (FC Unterföhring), Mevlud Sherifi, Jonas Frisch, Onur Kaya und Advam Vital Rocha De Oliveira (alle Ziel unbekannt). Der Ex-Burghauser Marcel Meingaßner pausiert, Nadil Buljubasic, Oliver Weichhart, Kevin Kostner und Lukas Huber sind aktuell verletzt oder angeschlagen.

Bericht: Michael Buchholz (MB.Presse)

TSV_Ampfing.png