Daniel Hofstetter scheint rechtzeitig bis zum Punktspielauftakt in Hallbergmoos fit zu werden. Gegen Waldkraiburg stand Ampfings Abwehrchef über eine Stunde auf dem Platz und zeigte dabei eine souveräne Leistung (Foto: SchweppermännerONLINE)

Ampfinger 3:0 gegen Waldkraiburg

Fußball-Landesligist TSV Ampfing hat am Samstag im dritten Test seinen zweiten Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Klaus Seidl besiegte auf dem Kunstrasen in Garching den Bezirksligisten VfL Waldkraiburg mit 3:0. Nadil Buljubasic (26.), Liviu Pantea (50.) und Daniel Toma (61.) trafen für die überlegenen Schweppermänner.

„Wir hätten sicher noch ein paar Tore mehr machen können, aber es war ein guter Test für uns“, so Ampfings Sportlicher Leiter Adrian Malec, der allerdings auch von der Leistung des VfL angetan war: „Das war eine ganz andere Mannschaft als in der Vorrunde. Taktisch hat es der VfL sehr gut gemacht, das war ein ganz anderer Fußball.“ Auch bei seiner Mannschaft sieht Malec deutliche Verbesserungen: „Die Winterzugänge bringen uns schon nach vorne. Gerade die schwere Verletzung von Wahid Alemi, die wir alle bedauern, zeigt uns, dass es richtig war den Kader noch mal zu verbreitern.“

Das nächste Testspiel der Schweppermänner findet am Samstag (22.2.) um 16 Uhr statt: Gespielt wird erneut auf dem Kunstrasen in Garching, Gegner ist der niederbayerische Bezirksligist ASCK Simbach.

Bericht: Michael Buchholz (MB.Presse)

TSV_Ampfing.png
gemeinde-ampfing (1).png

Die Schweppermänner und ihre Partner und Sponsoren - ein starkes Team!

thumb_69473250.jpg
thumb_69473247 (1).png
esb.jpg
logo gantenhammer.jpg
gruber.png
huber_heizung-u10114.png
sponsor_manghofer.png
thumb_69473246.jpg

TSV 1927 Ampfing e.V.   Am Wuhr 22   84539 Ampfing

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram