220622-1750-29-97186278-thiel-2170.jpg

Erlbachs Neuzugang Leonhard Thiel steuerte einen Treffer beim 3:0-Testspielsieg gegen den TSV Ampfing bei. (Foto: Christian Butzhammer)

Erlbach gewinnt Testspiel gegen Ampfing

Hager, Thiel und Bobenstetter treffen beim 3:0 für den Bayernligisten

"Das Ergebnis ist in der Vorbereitung zweitrangig. Wichtig ist uns aber, dass wir wenige Gegentore erhalten und Stabilität reinbekommen", sagt der Teamchef des SV Erlbach, Hans Grabmeier. Und das ist dem Neu-Bayernligisten im ersten Fußball-Testspiel mehr als gelungen. Gegen den Landesligisten TSV Ampfing gewann der SVE am Dienstagabend im Raiffeisen-Sportpark 3:0. Auch Neuzugang Leonhard Thiel trug sich in die Torschützenliste ein.

"Für die erste Vorbereitungspartie war es von beiden Seiten ordentlich, Ampfing war ein guter Testspiel-Gegner", resümiert Grabmeier. Das anfangs etwas schleppend anlaufende Duell entwickelte sich zu einer temporeichen Begegnung. Beide Mannschaften hatten Torgelegenheiten mit einem Chancenplus für die Hausherren, "ungefähr ab der 30. Minute haben wir das Kommando übernommen", so der Teamchef.

Geklingelt hat’s dann das erste Mal drei Minuten nach der Pause nach einem Angriff über die rechte Seite. Hannes Sommer setzte sich durch, legte die Kugel quer, und Sebastian Hager musste nur noch einschieben. Ein Spiegelbild des ersten Treffers war Tor Nummer 2. Wieder bereitete Sommer mustergültig vor, dieses Mal netzte Neuzugang Thiel ein (53.). Den Schlusspunkt setzte Levin Ramstetter in der 90. Minute. Nach einer Ecke des Neu-Erlbachers Andreas Bobenstetter vollendete er per Kopf zum 3:0-Endstand.

Bericht: Christian Butzhammer

274242760_10216451310714234_8145001288230242662_n.jpg