20210423_193150 (1).jpg

Andreas Tomas (links) und Leutrim Abazaj zeichnen ab der neuen Saison für die Spielgemeinschaft Zangberg/Ampfing verantwortlich (Foto: SchweppermännerONLINE)

Neues Spielertrainerduo: Leutrim Abazaj und Andreas Tomas übernehmen bei der SG Zangberg/Ampfing

Trainerwechsel bei der Spielgemeinschaft Zangberg/Ampfing zur Saison 2021/2022: Nachdem die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Trainer Ümit Dikmen nach dem Saisonabbruch beendet wurde, zeichnet mit Leutrim Abazaj und Andreas Tomas zukünftig ein Spielertrainerduo für den A-Klassisten verantwortlich.

   

Insbesondere im Lager des TSV Ampfing sieht man darin ein Signal an die sportliche Ausrichtung der Landesligamannschaft, zukünftig wieder verstärkt auf junge Talente aus der Region zu setzen. Wir wollen zum einen unseren eigenen Jugendspielern eine sportliche Perspektive bieten und gleichzeitig Nachwuchstalenten aus der Region die Möglichkeit geben, sich über Einsätze in der Spielgemeinschaft für die erste Mannschaft zu empfehlen, begründet Ampfings Sportlicher Leiter Adrian Malec diesen Schritt und ist sich sicher, mit dem 30-jährigen Abazaj und dem 5 Jahre jüngeren Tomas dafür das richtige Personal gefunden zu haben. „Leo und Andi sind nicht nur richtig gute Kicker, sie bringen auch die nötige Begeisterung und das Engagement mit, was für so eine Aufgabe mindestens genauso wichtig ist.“ Eingefädelt hat den Deal übrigens Waldemar Miller, der das neue Trainerduo neben seiner eigentlichen Aufgabe als Spieler der ersten Mannschaft auch in Zukunft tatkräftig unterstützen wird. 

   

Für beide ist es auch eine Rückkehr an ihre alte Wirkungsstätte. Leutrim "Leo" Abazaj kam für den TSV Ampfing in der Saison 2018/2019 zu 12 Pflichtspieleinsätzen und feierte mit den Schweppermännern die Bezirksligameisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga Südost. Zur neuen Saison wechselte der technisch versierte Mittelfeldspieler dann zum TSV Buchbach II, für den er 17 Spiele in der Bezirksliga Ost absolvierte. Andreas Tomas spielte bereits von 2016 bis 2019 beim TSV Ampfing, zunächst für die zweite Mannschaft in der Kreisklasse, ab der Saison 2017/2018 dann für die neu gegründete SG Zangberg/Ampfing. Zur Saison 2019/2020 wechselte Tomas zum Lokalrivalen VfL Waldkraiburg, für den er in der abgelaufenen Saison zu sechs Einsätzen in der Bezirksligamannschaft kam.

Bericht: SchweppermännerONLINE

TSV_Ampfing.png