rainer.jpg

Nach einem lockeren Prolog am Samstagabend, beginnt für Chefcoach Rainer Elfinger und die Schweppermänner am Montag die Vorbereitung auf die neue Landesligasaison. (Foto: Michael Buchholz)

TSV Ampfing startet ins Training

Sechs Testspiele und ein dreitägiges Trainingslager in Sonnen geplant

Fußball-Landesligist TSV Ampfing startet am Montagabend um 19 Uhr offiziell in die Vorbereitung auf die neue Saison. Insgesamt stehen bis zum Punktspielstart am 16. Juli zahlreiche Einheiten, sechs Testspiele und ein dreitägiges Trainingslager im niederbayerischen Sonnen (Landkreis Passau) auf dem Programm.

Zur Einstimmung hat Trainer Rainer Elfinger seinen neuen Kader bereits am Samstag zu einem leichten Aufgalopp ins Isenstadion geladen, im Anschluss hat Platzwart Hele Regnath den Grill „angeworfen“. Den ersten Test bestreiten die Schweppermänner bereits am Dienstag (21.6.) um 19 Uhr bei Bayernliga-Aufsteiger SV Erlbach, weiter geht es am Samstag um 17 Uhr beim Nord-Bezirksligisten SV Ampertal Palzing. Am 29. Juni ist Bezirksligist TSV Dorfen um 19.30 Uhr im Isenstadion zu Gast, am Samstag, 2. Juli kommt Bayernligist TSV 1860 München II um 15 Uhr nach Ampfing, ehe am Mittwoch, 5. Juli das Gastspiel beim Bezirksliga-Absteiger Reichertsheim auf dem Programm steht (19.30 Uhr).

Vom 8. bis 10. Juli beziehen die Schweppermänner dann ihr dreitägiges Trainingslager in Sonnen und treffen dort am Samstag, 9. Juli um 15 Uhr auf den TSV Waldkirchen, der mit Trainer Anton Autengruber in die Landesliga Mitte aufgestiegen ist.

Das erste Punktspiel der neuen Saison bestreitet die Mannschaft von Elfinger am Samstag, 16. Juli um 14 Uhr gegen den TuS Holzkirchen, am Dienstag darauf steht um 19.30 Uhr die Partie bei Aufsteiger VfB Forstinning auf dem Programm, ehe am Freitag, 22. Juli der TSV Eintracht Karlsfeld um 19.30 Uhr seine Visitenkarte beim dritten Spieltag im Isenstadion abgibt

Bericht: Michael Buchholz (MB.Presse)

274242760_10216451310714234_8145001288230242662_n.jpg